Spatenstich zur neuen Grundschule

Veröffentlicht am 29.10.2023 in Ortsverein

In Ditzingen wird ein ein neues Kapitel in der Bildungsgeschichte geschrieben, denn am vergangenen Freitag fand der feierliche Spatenstich für die zentrale Grundschule statt, die auf dem Gelände der Konrad-Kocher-Schule erbaut wird. Sie ist ein Zusammenschluss der bisherigen Wilhelmschule und der Konrad-Kocher-Schule. Der Neubau ist ein großer Schritt hin zu einer modernen Lernumgebung für die Ditzinger Kinder.

Das geplante Schulgebäude zeichnet sich durch moderne Architektur und ein Interieur aus, das auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten ist. Großzügige Klassenzimmer, gut ausgestattete Fachräume und von den Schülern miterarbeitete Ruhe- und Freizeitbereiche bieten bestmögliche Voraussetzungen. Es ist lobenswert, dass die Gemeinde die Bedeutung der Bildung erkannt hat, die nötigen Ressourcen bereitstellt und so in eine optimale Lernumgebung für unsere Kinder investiert. „Als junge Mutter freut es mich umso mehr, dass meine Kinder mit ihren Freundinnen und Freunden in ein paar Jahren selbst in diesem tollen Umfeld lernen und wachsen können,“ so Manuela Kaiser von der SPD Ditzingen.

Die SPD vor Ort beim Spatenstich (v. l. n. r.: Manuela Kaiser, Sabine Roth und Herbert Hoffmann).

 

Die neue Grundschule wird nachhaltig in Holzständerbauweise errichtet, um die ökologischen Auswirkungen zu minimieren. Das entspricht dem wachsenden Bewusstsein für Nachhaltigkeit in Bauprojekten. Als SPD setzen wir uns dafür ein, dass nicht nur das Gebäude selber, sondern auch der Weg dorthin nachhaltig ist. Wir setzen uns daher für sichere Fußwege, eine gute Busanbindung und sichere Fahrradwege ein. Von weniger Autoverkehr zur Grundschule profitiert die Umwelt, die Anwohnerinnen und Anwohner durch weniger Lärm und nicht zuletzt die Schülerinnen und Schüler selbst durch die erhöhte Selbstständigkeit auf dem Schulweg.

Feierlicher Spatenstich für die neue zentrale Grundschule.

 

Das freiwerdende Gelände rund um die alte Wilhelmschule direkt im Stadtkern eröffnet neue Möglichkeiten für das städtische Leben, über die der Gemeinderat in naher Zukunft diskutieren wird. Die Ditzinger SPD möchte auch die Bürgerinnen und Bürger in diese Diskussion mit einbeziehen. Haben Sie Ideen oder Vorschläge zur Nutzung der alten Wilhelmschule? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: wilhelmschule@spdditzingen.de 

 

- Manuela Kaiser

 

Counter

Besucher:1956139
Heute:27
Online:1