Verbesserung der Verkehrssituation und Stärkung des ÖPNV in Heimerdingen

Veröffentlicht am 21.10.2018 in Kommunalpolitik

Um die Verkehrssituation in Heimerdingen zu verbessern, hat die SPD-Fraktion den Wegfall der beiden Bushaltestellen Weissacherstraße beantragt.

Diese Bushaltestellen liegen in einem ungünstigen Abstand zur Ampelkreuzung Weissacherstraße/Rutesheimerstraße, weshalb es regelmäßig zu Verkehrsbehinderungen kommt, wenn die Busse halten, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. In der ohnehin angespannten Verkehrslage in unserem Teilort sorgt dies für noch mehr Stress und Verärgerung bei allen Verkehrsteilnehmern.

Da die Endhaltestelle Wiesenäcker nur ca. 50m entfernt liegt, halten wir den Wegfall dieser beiden Haltestellen für vertretbar.

Außerdem sollen das Wohngebiet Wiesenäcker und der Netto-Einkaufsmarkt an den ÖPNV angebunden werden. Zu diesem Zweck haben wir zusätzlich die Einrichtung einer Haltestelle nahe des Einkaufsmarktes beantragt. Wegen seiner Lage am südlichen Ortsrand ist dieser für einen großen Teil der Bevölkerung nur mit dem PKW zu erreichen. Von der neuen Haltestelle erwarten wir uns zudem eine bessere Nutzung des ÖPNV.

Die Verwaltung wird nun Stellungnahmen des Landratsamtes und der Konzessionsträger einholen, ehe der Gemeinderat über diesen Antrag befinden kann.

Wir hoffen auf positive Rückmeldungen!

 

Erika Pudleiner

Für die SPD Fraktion

Erika Pudleiner

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2018 - 09.12.2018 Ditzinger Weihnachtsmarkt

Alle Termine

Counter

Besucher:1956090
Heute:8
Online:2