Die SPD Ditzingen verleiht ihren diesjährigen Kulturpreis an den ehemaligen Kulturamtsleiter Thomas Wolf

Veröffentlicht am 18.04.2022 in Ortsverein

Nachdem in den letzten beiden Jahren Corona leider eine Preisverleihung verhindert hat, freute sich die SPD Ditzingen, dieses Jahr den Kulturpreis im gewohnt festlichen Rahmen verleihen zu können. Mit Thomas Wolf, dem ehemaligen Leiter des Kulturamts der Stadt Ditzingen, konnte wieder ein würdiger Preisträger geehrt werden.

In seiner Begründung führte Jürgen Weingarte aus, dass Thomas Wolf nicht für sein enormes Arbeitspensum im Amt als „Held der Arbeit“ geehrt wird, sondern für seine Verdienste um die Ditzinger Kultur, hier vor allem für

  • seine Kreativität, die oft fordernd, aber nie überfordernd war, sowie für seinen hohen Qualitätsanspruch

  • seine stets anregenden Begegnungsmöglichkeiten für Kunst und Publikum

  • seine Fähigkeit, neue Blickwinkel auf altbekanntes zu eröffnen

  • seine immer wieder neuen Erfindungen von Festen, die auf Ditzingen zugeschnitten waren und bis heute die Leute begeistern, wie z.B. die Glemskultour, Ditzingen unplugged und natürlich das Hafenscherbenfest.

Die beiden Laudatoren Manfred Frank, Leiter der Jugendmusikschule und unser Oberbürgermeister Michael Makurath beleuchteten sehr pointiert, persönlich  und humorvoll verschiedene Aspekte im Leben und Wirken von Thomas Wolf.

So zum Beispiel das vergebliche Bemühen, als Jugendlicher das Gitarrenspiel zu erlernen, später aber einen regen Zugang zu ganz unterschiedlicher Art von Musik zu bekommen, von Blasmusik bis Rock. Die Neugier auf Unbekanntes hat bei Thomas Wolf oft dazu geführt, kulturelle Elemente zu kombinieren, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen, aber in der Wirkung neue Perspektiven eröffnen. Das hat der Ditzinger Kultur nachhaltig gut getan.

Der Preis wurde überreicht von unserem Bundestagsabgeordneten Macit Karaahmetoglu, der extra für diesen Termin aus Berlin angereist war.

In seiner Dankesrede sprühte Thomas Wolf vor Ideen und zeigte, dass er auch im Ruhestand noch viel für die Ditzinger Kultur machen möchte. Spontan formulierte er 12 Ideen und wir sind alle gespannt, welche davon realisiert werden.

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von virtuos vorgetragenen Musikstücken am Flügel von Ralf Bergmann von der Jugendmusikschule und zum Abschluss gab es eine Improvisation des DJ Rafael Frank, der ein Motiv aus einer Wagner-Oper mit Techno-Klängen mixte. Auch dieser Beitrag passte sehr gut zu Thomas Wolf und der Veranstaltung und setzte einen gelungenen Schlusspunkt..

Die über 80 geladenen Gäste verbrachten einen stimmungsvollen und schönen Abend. Bei Fingerfood, Getränken und vielen Gesprächen war noch lange Leben im Bürgersaal.

Jürgen Weingarte, Thomas Wolf und Macit Karaahmetoglu bei der Preisverleihung (von links nach rechts)


 

Jürgen Weingarte – Vorsitzender der SPD Ditzingen

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

13.10.2022, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung

30.11.2022, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung

16.12.2022, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr Weihnachtsfeier

Alle Termine

Counter

Besucher:1956127
Heute:23
Online:1