25.05.2021 in Ortsverein

Ditzingen und der Wohnungsmarkt

 

Zum dritten Mal besuchte der SPD-Bundestagskandidat, Macit Karaahmetoglu, den Ditzinger Oberbürgermeister, Herrn Michael Makurath, zusammen mit der Fraktionsvorsitzenden, Sabine Roth.

Gleich zu Beginn des Gesprächs vermittelte Oberbürgermeister Makurath Herrn Karaahmetoglu, dass in der Stadt viel gebaut wird. Das Ziel gewerblicher Investoren sei es in der Regel jedoch nicht, kostengünstigen Wohnraum zu schaffen, sondern diesen zu Marktpreisen zu veräußern

09.05.2021 in Ortsverein

Die SPD Ditzingen gratuliert ihrem Bundestagskandidaten Macit Karaahmetoglu

 

Am Samstag kamen die Delegierten der baden-württembergischen SPD zu ihrem digitalen Landesparteitag zusammen. Für uns hieß es dabei Daumen drücken, damit unser Ditzinger Kandidat für den Bundestag, Macit Karaahmetoglu, einen aussichtsreichen Platz auf der Landesliste bekommt.

Und es hat sich gelohnt, denn mit Platz 14 haben wir Ditzinger gute Chancen, dass mit Macit Karaahmetoglu ein starker Vertreter der Region in den nächsten Bundestag einziehen kann.

02.05.2021 in Ortsverein

Die SPD Ditzingen unterstützt auch dieses Jahr wieder den Ditzinger Lebenslauf

 

Wie jedes Jahr seit es den Ditzinger Lebenslauf gibt, ist die SPD Ditzingen dabei. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, diese tolle Aktion zu unterstützen. Die heimtückische Krankheit Mukoviszidose bekommt so Aufmerksamkeit und Spenden, um die Forschung voranzutreiben und den Betroffenen Linderung und vielleicht eines Tages Heilung zu verschaffen.

25.04.2021 in Kreistagsfraktion

Infoveranstaltung zur neuen Müllentsorgung

 

Der Kreistag hat beschlossen, dass wir ab 2022 ein neues Sammelsystem für FLACH und RUND einführen.

 

Die Presseberichte und Leserbriefe der letzten Wochen zeigen, dass die Verunsicherung unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger hinsichtlich der künftigen Veränderungen sehr groß ist. Wichtig in dieser Situation ist die Feststellung, dass diese Veränderungen in der Müllentsorgung keine Schnapsidee der AVL, der Kreisverwaltung oder einiger Kreisrätinnen und Kreisräte ist, sondern dass wir letztendlich durch das neue Verpackungsgesetz gezwungen waren mit den Dualen Systemen eine neue Abstimmungsvereinbarung zu schließen.

Counter

Besucher:1956110
Heute:50
Online:1